Lesenacht am 26.05.2012 – jetzt geht es los!

In weniger als einer halben Stunde geht es los! Die Lesenacht von Sema und ninespo (siehe vorheriger Post) beginnt gleich und schon liegen alle zu lesenden Bücher auf meinem Tisch. Vermutlich verzieh ich mich gleich noch nach unten ins kühle Wohnzimmer, oder aber auch auf die Terrasse. In meinem Zimmer ist es zu stickig, trotz offenem Fenster… und da das WLAN ja auch im Wohnzimmer funktioniert, gibt es hier -zumindest bis 21 Uhr,dann wander ich wieder nach oben zum Fernseher, unten ist noch keiner angeschlossen- jetzt noch eine winzige Umbaupause. Ab 18 Uhr gibt es dann hier regelmäßige Updates zu meinen Leseergebnissen und -eindrücken.

UPDATES:

18.15 – Zu faul gewesen, um umzuziehen. Habe jetzt angefangen mit dem Buch von Marian Keyes (ist ein Re-read, aber ich mags einfach gerne), und denke, dass ich damit wohl so bis 8 oder 9 Uhr beschäftigt sein werde. Danach schau ich mal weiter.

19.00 – Bis jetzt etwa 150 Seiten gelesen, zwischendurch kurz unterbrochen worden. Dass ich das Buch bis 8 fertig bekomme,glaube ich nicht, aber so halb 9 sollte machbar sein. Dann folgt eine Abendbrotpause mit anschließendem Anschalten des Fernsehers für den Eurovision Song Contest. :) Spätestens um 9 geht es dann weiter mit dem nächsten Buch, vermutlich dem von Mark Twain. Spät am Abend kann ich mich nicht mehr so auf Englisch konzentrieren, deswegen lieber früher!

19.45 – Buch ist wider Erwarten schon fertig gelesen. :) Dann werd ich jetzt mal fix den Rasen sprengen und die Abendbrotpause vorverlegen. Danach mach ich mich an Huckleberry Finn! (Und wenn die Nachbarn nicht bald mit ihren Deutschland-Gesängen aufhören,werd ich irre!!!)

20.05 – Abendbrot ist vertilgt, Rasen ist gesprengt (ich auch wieder -.-), jetzt geht es weiter. Der Fernseher läuft einfach schonmal, aber leise. Hallo, Huckleberry Finn; wie gehts denn so?

20.33 – Eine halbe Stunde später und ich hab noch NICHTS im neuen Buch gelesen,stattdessen schaue ich den Countdown vom Eurovision Song Contest. Ähm,ja.

20.59 – Der ESC geht los! Rechtzeitig dazu ist auch die erste Aufgabe bei der Lesenacht online, die da heißt: Schnappt euch euer Buch (falls ihr es nicht sowieso schon in den Händen haltet) und schlagt es auf. Da sollte so ein kleines Papierfitzelchen liegen. Oder auch irgendwas aus einem anderen Material. Davon hätten wir gerne ein Bild ;-) . Im Klartext: Fotografiert euer Lesezeichen (am besten mit Buchcover ;-) ). Und hier kommt mein Bild:

Ich mag mein Lesezeichen sehr gerne :) Es ist so eins zum Clippen, in der Mitte klemmt man die gerade gelesene Seite ein. Und wer es nicht gleich erkennt – es ist eine Klaviertastatur ♥ Von der Sorte habe ich mir gleich mehrere gekauft, ich habe unter Anderem auch noch eines mit einem Bücherstapel, aber das mit der Klaviertastatur ist mein Lieblingslesezeichen :)

21.46 – Schande über mich, noch immer ist Huck Finn ungelesen. Aber dafür hab ich noch keinen der ESC-Auftritte verpasst -.-

00.08 – Okay,ich bin völlig beim ESC hängengeblieben. Aber jetzt werd ich auch müde, insofern beantworte ich gleich noch fix Aufgabe zwei und drei, und danach geh ich ins Bett..

00.18 – Der ESC ist vorbei und wir sind Achter geworden. Och joa, das geht doch. Die zweite Aufgabe lautet: Diesmal etwas weniger Aufwendiges. Wir würden gerne ein bisschen mit euch mitles ;-) . Deshalb: Postet bitte den ersten und den letzten Satz von eurer aktuellen Seite.

But there warn’t no Spaniards and no A-rabs and there warn’t no camels nor no elephants. […] “Why, whoever rubs the lamp or the ring.”

Und die dritte Aufgabe lautet wie folgt: Wieder geht’s um Zitate. Diesmal ist jedoch euer persönlicher Liebling aus dem gesamten Buch gefragt.

Das dürfte doch zu machen sein.

“You fetch them [a/n: women] to the cave, and you’re always as polite as pie to them; and by-and-by they fall in love with you and never want to go home anymore.”

Ist nicht gerade der tiefsinnigste Ausspruch in dem Buch, aber zum Einen habe ich ja gerade erst angefangen und zum Anderen gehts da überwiegend um die Dummheiten von Teenagern…

Und damit verabschiede ich mich für heute ins Bett. Es hat Spaß gemacht, mitzumachen, aber gegen Ende ging mir wegen des ESCs und des Schlafmangels von letzter Nacht doch die Puste aus. Habt noch ganz viel Spaß beim Weiterlesen! :)

 

||||| 0 I Like It! |||||

20 comments

  1. nyalla says:

    Huhu, du bist wirklich schnell! Ich bin gerade erste auf Seite 150 angekommen. Hab mich allerdings auch immer wieder ablenken lassen, aber wie ich lese bist du da auch nicht anders :) Ist der ESC dieses Jahr wenigstens gut? Mein Fernseher wird leider gerade besetzt -.-

    • amhránaí says:

      Oh nein,wie gemein! Ich hab zum Glück den Fernseher für mich ganz allein… einige sind ziemlich gut, bisher war ich sogar ziemlich positiv überrascht.Und der deutsche Beitrag war auch nicht schlecht.Gewinnen werden wir niemals,aber das war mir von vornherein klar… Hab schon ein paar Favoriten.
      Und jaa, das Ablenken ist gefährlich, seit Beginn des ESC hab ich nicht ein Wort im Buch gelesen :(

Hinterlasse eine Antwort