[Song of the Week] Joni Mitchell – Big Yellow Taxi (Cover by Frederike Vermehren)

Diesen Klassiker von Joni Mitchell aus dem Jahre 1970 kennen wohl die meisten, so dass ich zum Inhalt gar nicht viele Worte verlieren muss. Don’t it always seem to go that you don’t know what you got till it’s gone – Ist es nicht immer so, dass man nicht weiß, was man eigentlich hat, bis man es verloren hat. Das Lied ist voll süßer Bitterkeit und kleiner Geschichten, die zum Nachdenken über unsere Welt verleiten. Viele Künstler haben sich daran versucht, und die meisten haben aufgrund der simplen Melodie und Akkorde passable Versionen zustandegebracht.

Die Coverversion von der dänischen Jung-Musikerin Frederike Vermehren habe ich vor einigen Jahren per Zufall auf Youtube entdeckt, und ihre raue Stimme ist mir sofort ins Ohr gegangen. Jahrelang habe ich danach nicht mehr an das Lied gedacht. Als ich heute mal wieder meine Ferien-Spotify-Liste aktualisierte, kam mir mit einem Mal Big Yellow Taxi in den Sinn, und sofort war die Verbindung zu diesem speziellen Video wieder da. Dummerweise konnte ich mich aber beim besten Willen nicht mehr an den Namen der Musikerin erinnern, und so klickte ich mich eine halbe Stunde durch “Big Yellow Taxi Cover Girl”-Suchergebnisse. Überraschenderweise kam ich nicht zum gewünschten Ergebnis… Einer Eingebung folgend machte ich mich an die Durchforstung meiner Video-History, und dank des praktischen Suchfeldes fand ich endlich, was ich suchte.

Nun, beim erneuten Hören nach bestimmt drei oder vier Jahren Pause, weiß ich wieder, was ich an ihrer Interpretation so mochte. Sie ist unaufgeregt, entspannt, aufgrund der prägnanten Stimme aber doch wieder herausragend. Hört selbst einmal hinein. Und wenn ihr schon dabei seid, tut euch danach einen Gefallen und klickt auf ihre Interpretation von “She’s leaving home” der Beatles – ein weiterer Ohrenschmaus. Leider hat Frederike seit Jahren keine neuen Videos veröffentlicht, zumindest nicht unter diesem Channel, und ich halte sie auch nicht für jemanden, von dem wir in Zukunft viel hören werden, doch auch die kleinsten Künstler verdienen Anerkennung, wenn sie so gute Musik machen. Und dafür ist mein Blog da.

||||| 0 I Like It! |||||

Hinterlasse eine Antwort